Aktuelles

.
JUS Letter Datenschutz: EuGH: EU/US-Privacy Shield ist unwirksam – Und nun?

Dass das Schutzniveau für die Übermittlung personenbezogener Daten in die USA nicht an europäische Maßstäbe heranreicht, ist nicht neu. Mit seinem Urteil hat der EuGH das offiziell und schwarz auf weiß nochmals bestätigt, indem er den sog. „Privacy Shield" für unwirksam erklärte.

 

JUS Letter: Vorübergehende Senkung der Umsatzsteuersätze - Was Sie wissen müssen!

Es ist in aller Munde: Zur schnelleren und leichteren Überwindung der Corona-Pandemie soll die vorübergehende Senkung der Umsatzsteuersätze helfen. Wir haben die wesentlichen Änderungen und die hieraus folgenden Konsequenzen für Sie zusammengestellt.

 

TIGGES verstärkt den Bereich Transport & Logistik durch Of Counsel Dr. Frank Wilting

Düsseldorf, 01. Juli 2020 – Die Sozietät TIGGES verstärkt zum 1. Juli 2020 ihre Praxisgruppe Transport & Logistik am Standort Düsseldorf durch den neuen Of Counsel Dr. Frank Wilting, Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht sowie für Verwaltungsrecht.

 

Veranstaltungsserie: Monatlicher Jour Fixe der Arbeitsgemeinschaft Erbrecht im DAV

Monatlich laden wir zum Jour fixe des Erb- und Erbschaftsteuerrechts der Arbeitsgemeinschaft Erbrecht im DAV ein. Derzeit pausiert der Jour Fixe aufgrund der Coronona-Pandemie. Wir informieren sobald der nächste Termin feststeht. 

 

Regelungen zum besonderen Kündigungs- und Abberufungsschutz für Datenschutzbeauftragte im BDSG

Spätestens mit Wirksamwerden der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung am 25. Mai 2018 („DSGVO"), kommen Unternehmen um das Thema „Datenschutz" und damit einhergehend um die Frage: „Bestellung eines internen oder doch lieber externen Datenschutzbeauftragten?" nicht mehr herum.

 

EuGH und Arbeitszeiterfassung – ein Update

Vor fast einem Jahr hat der EuGH in einer vielbeachteten Entscheidung zum Thema Arbeitszeiterfassung Defizite aufgezeigt und dazu aufgefordert, Unternehmen auf die Einrichtung objektiver, verlässlicher und zugänglicher Systeme zur täglichen Arbeitszeiterfassung zu verpflichten. Bisher ist der deutsche Gesetzgeber nicht aktiv geworden, doch nun droht den Unternehmen dennoch Ungemach.

Kooperationen als Ausweg aus der Krise – Kartell- und Wettbewerbsrecht in Zeiten von COVID-19

Aufgrund der Corona-Krise brechen Absatzmärkte weg, Lieferzusagen können nicht eingehalten werden und Preise steigen. Vor diesem Hintergrund suchen Unternehmen nach Lösungen - hier kann der Wettbewerber von gestern zum Kooperationspartner von morgen werden.

 

Absage von Messen und Veranstaltungen wegen der COVID-19 – Was Sie als Aussteller tun können

Die COVID-19-Pandemie hat die aufwändige Messeplanung und -vorbereitung zahlreicher Unternehmen auf den Kopf gestellt. Neben den nun notwendigen Planänderungen stellt sich für viele Unternehmen die Frage, wie sie mit den finanziellen Auswirkungen umgehen. 

 

COVID-19 Arbeitgeber-Briefing: Was Sie jetzt wissen müssen

Die aktuellen Entwicklungen rund um COVID-19 stellen alle Unternehmen vor große Herausforderungen. Dies gilt auch im Umgang mit den Arbeitnehmern. Im Folgenden haben wir einige aktuelle Fragestellungen aufgegriffen, beispielsweise wie Sie als Arbeitgeber mit Arbeitsbeeinträchtigung bei Schulschließungen und Urlaubsrückkehrern umgehen.

 

Gesetz zur Abmilderung der COVID-19-Folgen: Was Unternehmen & Unternehmer wissen müssen!

Für die Bewältigung der COVID-19-Pandemie hat der deutsche Gesetzgeber temporäre Änderungen in den Bereichen des Insolvenzrechts, gewerblichen Mietrechts, Gesellschaftsrechts, Darlehensrechts und Leistungsverweigerungsrechts verabschiedet.