Webinar Chefsache Update 25.11.2020 "Gläubigerberatung in Krise & Insolvenz"

.

Die Corona-Pandemie hält Gesellschaft und Wirtschaft weiterhin in Atem. Geraten Kunden oder Geschäftspartner aufrgund der Auswirkungen der Pandemie in eine wirtschaftliche Schieflage, kann dies weitreichende Konsequenzen und Risiken auch für Ihr Unternehmen haben. Die Bundesregierung hat mit dem COVID-19-Insolvenzaussetzungsgesetz zwar Erleichterungen durch die temporäre Aussetzung der Insolvenzantragspflicht verabschiedet, jedoch ist zu erwarten, dass durch die Krise in Mitleidenschaft gezogene Unternehmen in Zukunft vermehrt in die Insolvenz geraten.

In diesem Chefsache Update gibt Ihnen Rechtsanwalt Dr. Jan Hermeling einen Überblick über die Folgen des COVID-19-Insolvenzaussetzungsgesetzes für Ihr Unternehmen und wie sich aus Gläubigersicht frühzeitig die Weichen so stellen lassen, dass der betriebsrelevante Geschäftspartner den Weg aus der Krise findet oder zumindest die Risiken für Ihren Geschäftsbetrieb minimiert werden. Im Anschluss bleibt natürlich noch Zeit für Fragen und Diskussion!

Mittwoch, 25. November 2020
15.00 - 16.00 Uhr

Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme bis zum 19. November 2020 an chefsache@tigges.legal

Wir würden Sie natürlich noch lieber persönlich bei einem leckeren Snack begrüßen, dies ist jedoch aufgrund der derzeitigen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie nicht möglich. Einen süßen Gruß möchten wir Ihnen aber dennoch gern zukommen lassen – bitte erlauben Sie uns, Sie zu überraschen und teilen Sie uns mit Ihrer Anmeldung mit, unter welcher Postadresse wir Sie einige Tage vor dem Webinar erreichen können.

Die Anmeldedaten für das Webinar erhalten Sie dann einige Tage vor der Veranstaltung.

 

 

.

xxnoxx_zaehler