.

Micaela Schork, LL.M.

Micaela Schork

schork(at)tigges.legal
Zollhof 8
40221 Düsseldorf
Tel.: 0211 8687-134 
Fax: 0211 8687-230
V-Card

Beratungsschwerpunkt

Micaela Schork, LL.M. ist Partnerin bei TIGGES Rechtsanwälte. Sie ist im Gewerblichen Rechtsschutz mit besonderer Spezialisierung im Marken-, Geschmacksmuster- und Lizenzrecht tätig und vertritt deutsche wie internationale Unternehmen in nationalen und multinationalen Anmelde- und Verletzungsverfahren. Ihre markenrechtliche Beratung umfasst dabei auch strategische Fragen des Aufbaus, der Verteidigung und des Managements von nationalen und internationalen Markenportfolios. Daneben umfasst ihre Tätigkeit Fragen des Domainrechts, des Werbe- und Wettbewerbsrechts sowie des Urheber- und Medienrechts.

Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt im Bereich des Internetrechts, des Rechts der Informationstechnologie und des Datenschutzes. Frau Schork berät Anbieter und Nutzer von Software und Hardware und innovativen IT-Leistungen bei nationalen und internationalen Projekten, dies insbesondere in Rechtsfragen der Lizenzierung, des Vertriebs, der Softwareentwicklung (auch zu agilen Methoden), des Cloud Computing und Software-as-a-Service sowie der Open Source Software. Frau Schork berät in Fragen im Zusammenhang mit neuen Geschäftsmodellen im Bereich Internet der Dinge und Industrie 4.0. Frau Schork vertritt Unternehmen dabei in außergerichtlichen sowie gerichtlichen Verfahren vor ordentlichen Gerichten, aber auch in Schieds- und alternativen Streitbeilegungsverfahren.

Sonstige Tätigkeitsfelder

Micaela Schork ist Mitglied der European Community Trademark Association (ECTA) und Chair des Membership Committees der ECTA. Auf internationaler Ebene beschäftigt sie sich als Mitglied der International Trademark Association (INTA) und als Ausschussmitglied des Internet Committees mit Fragen der internationalen, regulatorischen Entwicklung des Domainrechts sowie des Markenrechts im Internet.

Micaela Schork ist Lehrbeauftragte der EBC Hochschule Düsseldorf im Studiengang Wirtschaftsrecht sowie des „Trade Mark and Design Education Programme" (ETMD EP) des Amtes der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO).

Sie hält weitere Mitgliedschaften bei der Deutschen Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR), bei der Deutsch-Brasilianischen Juristenvereinigung (DBJV), beim Deutschen Juristinnenbund (DJB) sowie beim Marketing-Club Düsseldorf e.V.

Frau Schork hält regelmäßig Fachvorträge zu Marken und Designs und veröffentlicht in internationalen Fachzeitschriften. Sie ist Mitautorin des „Handbuch Marken- und Designrecht" (Hrsg. Stöckel/Lüken, 1. Aufl. 2003, 2. Aufl. 2006 und 3. Aufl. 2013).

Vita

Frau Schork legte ihr Studium der Rechtswissenschaft in Freiburg i. Br. und an der Universidad de Salamanca in Spanien, ab. Den Titel des „Master of Laws" (LL.M.) erwarb sie im Bereich des Internationalen Privat- und Handelsrechts an der University of Sydney, Australien. Nach ihrem Referendariat in Düsseldorf begann Frau Schork ihre anwaltliche Tätigkeit in der internationalen Kanzlei Bird & Bird, bei der sie ihre fachliche Expertise auf dem Gebiet des Gewerblichen Rechtsschutzes aufbaute. Im Jahr 2011 setzte sie ihre Tätigkeit als Partnerin in der IP-Boutique Siebeke Lange Wilbert fort. Frau Schork ist seit Januar 2014 in der Sozietät TIGGES Rechtsanwälte tätig.

Sprachen

Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Französisch

Veröffentlichungen



.

xxnoxx_zaehler