Team

Dr. Christiane Wiegand

wiegand@tigges.legal

Zollhof 8
40221, Düsseldorf
Tel.: +49 211 8687-142
Fax: +49 211 8687-200

Dr. Christiane Wiegand

Beratungsschwerpunkt

Rechtsanwältin und Steuerberaterin Dr. Christiane Wiegand ist als Salary Partnerin bei der Sozietät TIGGES tätig. Sie berät zum nationalen und internationalen Steuerrecht, Erbrecht und Stiftungs- und Gemeinnützigkeitsrecht (gemein und privatnützige Stiftungen sowie ausländische Trusts). Im Fokus steht die steuerliche Beratung der Gesellschafter von Familienunternehmen, vermögenden Privatpersonen und Family Offices, Stiftungen sowie Non-Profit-Organisationen.

Sie begleitet hier die steueroptimierte Gestaltung der Unternehmens- und Vermögensnachfolge, auch unter Einsatz von gemeinnützigen Stiftungen und Familienstiftungen, sowie die Vermögensstrukturierung. Die Beratung von Familienunternehmen umfasst die steuerliche Optimierung von Holdingstrukturen mit notwendigen Umwandlungen und deren laufende Betreuung, die Begleitung bei Betriebsprüfungen, Gesellschaftsvertragsgestaltungen (Nachfolgeregelungen), Pool- und Stimmbindungsvereinbarungen, die Ausarbeitung von Corporate und Family Governance bis zur Entwicklung und Begleitung des Nachfolgeprozesses.

Erfahrung besitzt Frau Dr. Wiegand insbesondere in der grenzüberschreitenden Steuergestaltung für Unternehmen und Privatpersonen, u.a. bei der Ansässigkeit, den ausländischen Einkünften und in der Zuzugs- und Wegzugbesteuerung. Ebenso zählen dazu die Entwicklung und Umsetzung von Stiftungskonzepten, das grenzüberschreitende Stiftungssteuerrecht und die Prüfung der abgabenrechtlichen Einordnung von ausländischen Trusts. Zudem gehört zum Beratungsumfang der Vermögensschutz (Asset Protection), d.h. Ihr Vermögen wirksam u. a. vor Gläubigern, Pflichtteilsberechtigten und Schwiegerkindern zu beschützen.

  • Sonstige Tätigkeitsfelder

    Daneben berät Frau Dr. Wiegand zum ehelichen Güterrecht (insbesondere Eheverträge und sonstige güterrechtliche Regelungen), zu Testamenten und Erbverträgen, bei Erbstreitigkeiten und -auseinandersetzungen sowie bei der Gestaltung von Schenkungsverträgen und sonstigen Regelungen im Rahmen einer steueroptimierten vorweggenommenen Erbfolge, insbesondere auch Gestaltungen für die Übertragung von Vermögen an Minderjährige. Mit diesen Gestaltungen sorgt sie als Ihre Beraterin dafür, dass die erbschaft- und schenkungsteuerlichen Vergünstigungen optimal für Ihr Vermögen genutzt werden können.

    Einen weiteren Schwerpunkt bilden hierbei Fälle im internationalen Kontext, u.a. Fragen des internationalen Erb- und Güterrechts (IPR).

    Ferner umfasst ihr Beratungsspektrum die außergerichtliche und gerichtliche Begleitung bei finanzbehördlichen Streitigkeiten.

  • CV

    Zugelassen als Rechtsanwältin seit 2012 sowie als Steuerberaterin seit 2017. Studium der Rechtswissenschaft in Bonn, Lausanne (Schweiz) und Köln (Promotion 2011). Vor ihrer Tätigkeit bei TIGGES war Frau Dr. Wiegand mehr als 6 Jahre in der Steuerabteilung im Bereich Private Clients von PwC Legal beschäftigt, der Rechtsanwaltsgesellschaft der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers.

  • Sprachen

    Deutsch, Englisch
.

xxnoxx_zaehler